Ziele und Mittel im Arbeitsschutz und Betriebssicherheit für die Mitarbeiter:

  Kein einziger Unfall!

  Vermeidung von Unfällen:

  Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung     (Stoßkappen).

  Schulungen der Mitarbeiter:

  Gefährdungsanalysen und Unterweisungsnachweise.

  Informationen bei Neuerungen für die Arbeitsicherheit und Gefahrenerkennung.


  Lärmreduktion:

  Optimierung und Reduktion des Staplerverkehrs auf dem Gelände.

  Einsatz von Gehörschutz.

  Unser Rücken / Prävention von Rückenerkrankungen:

  Rückenschulung im Betrieb: 1 x jährlich, bei Jahresbeginn, aufgeteilt nach Schwerpunktthemen:
  Produktion - Fuhrpark - Verwaltung.

  Rücken-Massagen der Mitarbeiter im Betrieb, 2 x jährlich.


  Gefahrstoffreduktion: Verminderung der Anzahl der Gefahrstoffe.


  Erste-Hilfe-Verbesserung: durch unsere Ersthelfer.


  Ressourcenminimierung: geringerer Verbrauch an Arbeitsmitteln.


  Gezielter Einsatz von Gefahrstoffen und vorsichtiger Umgang mit diesen.

 
Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.    mehr Info!
Weitere Informationen Akzeptieren